Betriebsspiegel Gut Falkenberg - Landwirtschaft
 
 1. Natürliche Verhältnisse
  • Höhenlage:                                                      55 m NN
  • Mittlere Jahresniederschläge                           541 mm
  • Mittlere Jahrestemperatur                                8,2° C
  • Böden: 30 Bodenpunkte, Sande, lehm. Sande, anmoorig in Senken

 2. Fläche und Anbau

  • 800 ha Landwirtschaftliche Nutzfläche
  • in den Gemarkungen Falkenberg, Demnitz und Arensdorf
  • Anbau von überwiegend Winterroggen, daneben Winterraps, Winterweizen und Wintergerste

3. Maschinen

3.1. Schlepper :

  • Fendt 718 Vario TMS, Bj 2009     180 PS
  • Fendt 724 Vario TMS, Bj 2013     240 PS
  • Fendt 724 Vario TMS, Bj 2015     240 PS

                                   zusammen    660 PS = 83 PS / 100 ha LF

3.2. Bodenbearbeitung :

  • Aufsattelgrubber Lemken Karat, 3-balkig, 5m AB, BJ 2015
  • Kurzscheibenegge Amazone Catros 6m AB, BJ 2011

3.3. Saat :

  • Drillmaschine Horsch Pronto, 6m AB, BJ 2009

3.4. Pflege :

  • Anhängefeldspritze Amazone UX 5200, 36 m, BJ 2009
  • Anbaukreiselstreuer Amazone ZAM 1, BJ 1991

3.5. Sonstiges, Transport :

  • Mulcher Spearhead, 4,5 m AB, BJ 2007
  • 2 AHL Fässer, 20+10 m³
  • 4 18t Dreiseitenkipper, BJ 1992,1999, 2013, 2013
  • 2 14t Zweiseitenkipper, Bj 1988
  • Überladeschnecke CanAgro, 6m auf Fahrwerk

Ernte­ar­beiten mit Lohnunter­nehmer.

 

4. Arbeitskräfte

  • 1 Betriebsleiter, 1 Treckerfahrer, 1 geringf. Beschäftigter
  •  = ca. 0,35 AK/1­00 ha LF (1990: ca. 5 AK/100 ha LF).